Bol d'Or 2019 Renntag


20 Sep
20Sep

Raceday

THIS BIKE IS FAST

Der Renntag war also endlich da und wurde nach einem so hervorragenden Qualifying mit Spannung erwartet.

Aber es war nass. Es regnete und die Wettervorhersage sprach von mehr Gleichem. Dies könnte 24 Stunden dauern.

Nico hatte einen tollen Start. Über 50 Bikes im Regen mit einem Start im Le Mans-Stil erfordern viel Navigation und nach ein paar Runden war der 25. Startplatz P28 im Rennen.

Dann fing Nico an, Mannschaften zu überholen.. Er hat die Bedingungen perfekt gemeistert und nach 40 Minuten war P18.

Es folgten 2 technische Probleme, die letztendlich 17-20 Runden und 3 zusätzliche Boxenstopps kosteten. Das Team kämpfte weiter und begann erneut zu überholen.

Das Wetter spielte eine Rolle und das Rennen war aus Sicherheitsgründen rot markiert und sollte um 6 Uhr wieder aufgenommen werden. Natürlich ist dies die richtige Entscheidung, aber es hat den Schwung gestoppt und natürlich blieb nach dem Neustart weniger Zeit, um weiter Teams zu überholen.

Nico, Patrick und Lukas haben tolle Rundenzeiten gefahren und wie ich immer wieder sage "Dieses Bike ist schnell".

Nico fuhr in der vorletzten Runde die schnellste Runde des Teams und brachte die Zielflagge zu großem Applaus und großem Jubel.

Nach allem, was das Rennen gegen das Team warf, war das Team in den Punkten.

Was für eine wundervolle Leistung und Glückwünsche an das gesamte Team.


Final Finishing Position

Gesampt 32

EWC 16

WM Punkte 5


Final results after 24 hours - Final ranking
 
Final results after 24 hours - Final ranking - Category: Endurance World Championship
 


Einige Bilder vom Bol d'Or 2019


Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.